Wie funktioniert der Betrieb?

Artikel vom Donnerstag, 7. Mai 2020

Gemäss Beschluss des Bundesrates darf das Gesundheitszentrum GUT ab dem 11. Mai auch den Fitnessbereich wieder öffnen und Gruppenkurse mit reduzierten Teilnehmerzahlen anbieten. Für die Wiedereröffnung liegen detaillierte Schutzkonzepte vor, damit Sie sicher trainieren können.

Liebe Mitglieder, liebe Kunden und Patienten

Nach Physiotherapie, Massage und Schmerztherapie darf das Gesundheitszentrum GUT gemäss Beschluss des Bundesrates ab dem 11. Mai nun auch den Fitnessbereich wieder öffnen und Gruppenkurse (vorerst mit reduzierten Teilnehmerzahlen) anbieten. Die Schulbäder bleiben bis am 8. Juni geschlossen. Darum können aktuell noch keine Aquakurse angeboten werden. Für die Öffnung sind detaillierte Schutzkonzepte für die einzelnen Bereiche nötig, damit Sie als unsere Mitglieder sicher trainieren können.

Die einzelnen Schutzkonzepte können Sie unter den nachfolgenden Links downloaden und lesen:

Bitte lesen Sie vor Ihrem Besuch im Gesundheitszentrum GUT das für Sie relevante Schutzkonzept aufmerksam durch. Sie finden darin viele Informationen.

Teil dieser Schutzkonzepte ist, dass sich alle Mitglieder für ihre Trainings oder Gruppenkurse anmelden müssen. Lesen Sie dazu den Beitrag «Mywellness App: So melden Sie sich für Ihr Training an». So können wir stets dafür sorgen, dass sich keine zu grossen Personengruppen in unseren Räumen aufhalten. Die aktuell angebotenen Kurse sind jederzeit über die App Mywellness einzusehen. Das Angebot wird wöchentlich überprüft und im Rahmen der Vorgaben des Bundes kontinuierlich wieder ausgebaut. Darüber freuen wir uns sehr!

Herzliche Grüsse und bis bald im Gesundheitszentrum GUT!
Maggie und Christian Gut